Blattkritik #21: JOB

SPIEGEL JOB #1

SPIEGEL JOB ist das jüngste Heft des SPIEGEL Verlags und liegt seit heute (30.04.2013) deutschlandweit am Kiosk. Das neue Magazin richtet sich an Berufseinsteiger und junge Berufstätige, aber auch an Studenten, die gerade in der Findungsphase vor dem ersten Job stehen. Neben der Generation Y werden junge Start Ups unter die Lupe genommen, es geht um Erfolge, Niederlagen, steile Karrieren und die Bedeutung der Intelligenz für den Erfolg im Job.

Das Heft enthält ein frisches, junges Layout, eine abwechslungsreiche, kreative Bildsprache, die sich in den vielen eigens produzierten Porträts und Strecken widerspiegelt.

Stellv. Chefredakteure: Klaus Brinkbäumer und Dr. Martin Doerry
Art Director: Uwe C. Beyer
Gestaltung: Franziska Ebert, Fabian Eschkötter, Dirk Krüger, Nils Küppers, Jens Kuppi
Bildredaktion: Susanne Döttling, Thorsten Gerke, Antje Klein

Copyright-Angaben zu den Bildern und Illustrationen sind in der Galerie-Ansicht (durch Klicken auf ein Bild) sichtbar.

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*