Blattkritik #25: (based on a true story) – MAGAZINE

Cover Based On a True Story - Magazine Edition

David Alan Harvey, Magnum-Fotograf und Gründer des burn magazine, hat eine Version seiner Collector’s-Edition based on a true story als Magazin veröffentlicht. Ebenso wie die Collector’s-Edition enthält das Magazin 66 Fotografien, die auf einzigartige Art und Weise miteinander in Beziehung gebracht werden.

David Alan Harvey gelingt damit ein Abbild der brasilianischen Gesellschaft, das vor allem durch die unglaubliche Nähe überzeugt. Die Fotografien sind nicht im klassischen Sinn inszeniert, sie wirken eher wie im Vorbeigehen fotografiert. Allerdings haben sie Überzeugungskraft und vermitteln eine Stimmung. Der Betrachter fühlt sich in die reale, gesellschaftliche Situation hineinversetzt, selbst wenn sie durch zwei bewusst miteinander kombinierte Fotografien als solche inszeniert wird. Die kreative Kraft, die hinter diesem besonderen Abbild unserer Zeit steht, ist beeindruckend. Auch wenn das Werk durch die Nähe zu den Protagonisten, die Präsentation und damit Komposition der Bilder künstlich erscheint, ist ein journalistischer Anspruch zu erkennen, allenfalls als Zeitdokument.

Neben den 66 Fotografien, die in dem Magazin als insgesamt 131 Motive erscheinen, enthält die Magazinversion auch einen Index. Dieser erleichtert die Übersicht und schafft so auch die Möglichkeit, die einzelnen Prints dem Magazin zu entnehmen und an richtiger Stelle wieder einzufügen.

Bestellen kann man das Magazin, wenn man nicht gerade in Rio ist, hier.

layout and design: Bryan Harvey
concept and producer: Eva-Maria Kunz
coordinator: Diego Orlando
production: Andrea Barbato, Michael Courvoisier, Candy Pilar Godoy

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Blattkritik, Fotos und Projekte, Magazine abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*