Blattkritik #43: Gefundene Bilder in Printed Pages

printedPages_1

“Die Themen mögen ziemlich eigenartig sein und auch die Art und Weise wie sie fotografiert worden sind, nämlich ohne ein fotografisches Auge”, sagt Andy Altmann im Photo Essay Interview der Printed Pages (Spring 2013). Er ist Gründer der Londoner Design-Agentur “Why Not Associates“. Für eine Auftragsarbeit vom Tokyo Type Director Club begaben sich die Designer von Why Not Associates auf Motivsuche. Sie kauften schachtelweise alte Dias auf Flohmärkten und eBay und entdecken dabei seltsame Gegenüberstellungen von Dingen, schönen Momenten und ungewöhnlichen Kompositionen. “Gerade weil die Menschen, die die Bilder gemacht haben, keine Künstler und Designer sind, fühlen sich die Bilder lebhaft und authentisch an. […] Bilder von Ferien-Erinnerungen, Parties und rätselhaften, unfotogenen Situationen, die irgendjemand, irgendwo und irgendwann einmal festhalten wollte.”

Directors: Will Hudson & Alex Bec
Editor: Rob Alderson
Fotografien: unbekannt
Reproduktionen der Bilder: nicht angegeben
Autor: Rob Alderson

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Blattkritik abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*