Blattkritik #56: Private – International Reviews of Photographs

Private#58_Sodachi_Bewitched_1

Das monothematische, französische Review-Magazin »Private« hat sich mit der 58. Ausgabe den aktuellen iranischen Autorenfotografen gewidmet. »Iran today« lautet der Hefttitel und zeigt 14 Geschichten, die uns Einblicke in das iranische Leben gewähren.

Eine davon ist die Geschichte »Bewitched» von Hamed Sodachi. Zwischen 2010 und 2012 lichtet er Menschen in Teheran ab, die keinen anderen Ort zum schlafen haben als den öffentlichen Bus: Obdachlose, Kinderarbeiter, Prostituierte, Arbeitslose, Ausreisserinnen oder Drogenabhängige. Ein soziales Netz ist mit Sozialarbeitern und Notunterkünften gibt es zwar, doch reicht es bei weitem nicht aus.

 

Editor-In-Chief: Oriano Sportelli
Photo Editor: Véronique Poczobut

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Blattkritik abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*