Blattkritik #64: Printed Pages Spring

1DSCF3787

The Alternative Side of Sports Photography wird in der aktuellen Ausgabe der Printed Pages betrachtet. Allzuoft sind Sportaufnahmen ja auf den einen Augenblick konzentriert: der Moment, wenn das Tor fällt, der Fechter trifft, der Läufer das Ziel erreicht.

Die im Heft vorgestellten Fotografen versuchen diese Einseitigkeit zu verlassen…

….und die weitaus interessanteren Momente des Profisports einzufangen, derer man noch nicht müde ist. Dabei spielt im Wesentlichen eine Rolle, mit welchem Bezug zum Sport die Bilder entstehen – sei es als ehemaliger Profisportler, der die Strapazen und den Ehrgeiz kennt, oder ohne Kenntnis der Sportarten wie etwa Spencer Murphy.

“How do you convey movement in medium that is still?”

fragte sich dieser und wählte dafür die klassische Portraitaufnahme im flexiblen Studio. Über den abgebildeten Sportler, seinen Ausdruck und seine Haltung und Kleidung unmittelbar nach dem sportlichen Ergebnis erzählt Murphy das ganze Ereignis im Nachhinein.

 

 

Directors: Will Hudson and Alex Bec

Editor in Chief: Rob Alderson

Editor: James Cartwright

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Blattkritik, Magazine veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*