Focus on … Antoine Bruy

Antoine_Bruy_scrublands_11

Die zehnte Ausgabe von DEEPSLEEP, ein von Fotgrafen selbstgemachtes englisches Online-Fotomagazin,  widmet sich dem Organ Vida Fotofestival aus Zagreb und zeigt Finalisten des Festivals, die zum Thema »Reflections« Arbeiten eingereicht haben. Eine Arbeit stammt von Antoine Bruy: Scrubland. (u.a. auch letztes Jahr für das Lumix-Festival in Hannover ausgewählt).

Bruy ist zwischen 2010 und 2013 durch Europa ohne eine feste Route gereist und hat Aussteiger aufgespürt, die sich der sogenannten zivilisierten Welt entzogen habe. Die ein zum Teil improvisiertwirkendem Waldschrat-Leben in Natur und Einsamkeit, einer stets effizienzbetonten und konsumgesteuerten Welt bewusst vorgezogen  haben. Statt einer tickenden Uhr, die des Tag in Pflichterfüllung und Müßiggang eintaktet, geben hier Jahreszeiten und Mondzyklen den Ton an.
Die Arbeit umfasst 30 Fotos. Wir zeigen hier ein gekürzte Sequenz.

Fotos: Antoine Bruy
Chefredaktion, Artdirektion, Bildredaktion: nicht genannt
Contributors/Editors: Justin Barton, Ben Smith & Ian Teh

 

Dieser Beitrag wurde unter Blattkritik, Fotos und Projekte, Magazine veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*