Archiv des Autors: Antonia Kausch

Ausstellungen – Hamburg

epea-1

In den Deichtorhallen Hamburg ist noch bis zum 31. Mai eine spannende Ausstellung zu sehen, der„European Photo Exhibition Award 02“. Bereits zum zweiten Mal wurden 12 junge europäische Fotografen ausgewählt, die Foto-Essays zu einem Thema erarbeitet haben. Nach „European Identities“ lautet das Thema 2015 „The New Social“. Entstanden sind dabei ganz unterschiedliche Projekte. […]

Einen Kommentar hinterlassen

Blattkritik #86: Krieg im Fotobuch in European Photography Nr. 96

EuropeanPhotography_1

Die Nachrichten über Kriegsgebiete und Krisenherde reißen nicht ab und sind leider eines der häufigsten Themen derzeit in den Medien. Auch im Fotobuch spielen sie eine Rolle. In einer interessanten Rezension stellt das European Photography Magazine fünf ganz unterschiedliche Strömungen der aktuellen Darstellung von Krieg im Fotobuch vor. […]

Einen Kommentar hinterlassen

Blattkritik #83: Die ZEIT N° 1/2015

Zeit-1

In der aktuellen ZEIT hat sich das Politik-Ressort etwas Schönes ausgedacht: Unter dem Titel “Politik in Bildern” zeigt es das Jahr in Fotoreportagen aus der ganzen Welt. Die übliche Vorgehensweise –  die Fotos werden nach den Texten ausgewählt – wurde umgekehrt und in dieser Ausgabe folgen kurze Texte den Fotos, die im Vodergund stehen. Dabei wurde ganz unterschiedlichen Geschichten Raum gegeben, vom Kampf britischer Hausbesetzer gegen Immobilienspekulationen bis hin zu aktueller Kriegsfotografie aus dem Irak.
[…]

Einen Kommentar hinterlassen

Focus on … Sebastião Salgado

Sebastiao-Salgado-1

Bei Sebastião Salgado kann man wohl kaum von einem Geheimtipp sprechen. Dennoch habe ich mich diese Woche für ihn entscheiden, da man gerade einfach nicht an ihm vorbei kommt. Im Kino läuft “Das Salz der Erde”, ein Dokumentarfilm, in dem Wim Wenders ihm ein Denkmal gesetzt hat und auch die aktuelle DU widmet Salgado ein ganzes Heft. […]

Einen Kommentar hinterlassen

Focus on … Marc Beckmann: Anniversaries

MarcBeckmann1

Das französische Magazin The Eyes zeigt in seiner dritten Ausgabe die Serie “Anniversaries” von Marc Beckmann. Sein Thema ist die Erinnungskultur, der er sich in dieser fortlaufenden Serie widmet.

[…]

Einen Kommentar hinterlassen

Blattkritik #81: L.Fritz – das Magazin der Photoszene Köln

L-Fritz-1

Begleitend zum Festival Photoszene in Köln, erscheint das Magazin L.Fritz das allererste Mal.

[…]

Einen Kommentar hinterlassen

Blattkritik #78: Francoise Huguier in Polka Magazine

Francoise-Huguier-1

Unter dem Titel “Étranges Beautés” (fremde Schönheiten) ist in der Sommer-Ausgabe des Polka Magazine ein 42-seitiges Portfolio der französischen Fotografin Francoise Huguier zu sehen. Mit Arbeiten aus drei Jahrzehnten zeigen die rätselhaft-schönen Fotos die visuelle Spannbreite der vielseitigen Fotografin.

[…]

Einen Kommentar hinterlassen

Blattkritik #75: Cicero No. 8

Cicero-1

Eine interessante Reportage über Facetten des iranischen Alltags ist in der aktuellen Cicero zu sehen. Der Fotograf Hossein Fatemi – gebürtiger Iraner – findet Menschen, die jenseits des Mullah-Regimes, das seit drei Jahrzehnten das Land beherrscht, ihre Freiheiten suchen. […]

Einen Kommentar hinterlassen

Blattkritik #72: DUMMY Abenteuer

2014-06-30 15.58.04

In der aktuellen DUMMY mit dem Thema “Abenteuer” sind gleich mehrere tolle Arbeiten vertreten. Mit der Arbeit “Gärtners Reise” nähert sich Sibylle Fendt von der Agentur Ostkreuz dem schwierigen Thema Alzheimer auf sehr sensible Art und Weise.

[…]

Einen Kommentar hinterlassen

Blattkritik #67: Mare – D-Day

mare_1

Wer ein Faible für historische Fotografie hat und die wohl bekanntesten Ikonen der Kriegsfotografie endlich mal gedruckt sehen will, dem sei die aktuelle Mare empfohlen.

[…]

Einen Kommentar hinterlassen

Blattkritik #63: Leica Fotografie International

LFI_001

Die atomare Katastrophe von Fukushima hat sich diesen März bereits zum dritten Mal gejährt. Zwei Fotografen, Dominic Nahr und Tomás Munita sind unabhängig voneinander kurz vor dem Jahrestag in die Sperrzone gefahren, um dort Aufnahmen zu machen und die unsichtbare Bedrohung in Bildern festzuhalten. […]

Einen Kommentar hinterlassen

Blattkritik #59: Colors – Protest

Colors_1

Das Magazin Colors hat in seiner 88. Ausgabe das Thema „Protest“ gewählt. Keine zusammenhängende Bildstrecke fand ich so herausragend, sondern vielmehr die Machart des ganzen Heftes. […]

Einen Kommentar hinterlassen

Blattkritik #54: British Journal of Photography

British_Journal_of_Photography_1

In der Januarausgabe des British Journal of Photography werden pünktlich zum neuen Jahr die “Ones to watch” für 2014 vorgestellt. Jeweils auf einer Doppelseite werden die “besten aufstrebenden Talente weltweit” präsentiert.

[…]

Einen Kommentar hinterlassen

Blattkritik #50: Zeitmagazin Nr. 48

Zeitmagazin_01

[…]

Einen Kommentar hinterlassen

Blattkritik #45: National Geographic Oktober 2013

National_Geographic_01

Die National Geographic feiert ihr 125-jähriges Jubiläum mit einer Ausgabe, die der Macht der Bilder gewidmet ist. Ganz der Fotoreportrage verschrieben, hat die Fotografie in diesem Magazin schon immer einen außerordentlich hohen Stellenwert gehabt. Das Heft ist unterteilt in die unterschiedlichen Eigenschaften, die dem Medium zugeschrieben werden: von den Tier- und Landschaftsaufnahmen, die „bezaubern“, bis hin zu den Bildern von Kindersoldaten und unmenschlichen Arbeitsbedingungen in den Goldminen des Kongos, die „bezeugen“. In der Kategorie „erzählen“ sind Fotografien von David Guttenfelder aus Nordkorea zu sehen. Im Sinne der klassischen Fotoreportage fühlt er sich verantwortlich, mit seinen Bildern Geschichten aus einem Land zu erzählen, die sonst nicht gezeigt werden würden.
[…]

Einen Kommentar hinterlassen