Archiv des Autors: Antonia Kausch

Blattkritik #42: Monopol September 2013

Monopol_1

Ist sie’s oder ist sie’s nicht? Ist sie nicht. Dennoch aus aktuellem Anlass hier die Serie A.M. von Andreas Mühe, die in der Monopol vom September zu sehen ist. Auf einer Reise zu Orten deutscher Geschichte und Kultur sitzt die vermeintliche Kanzlerin hinter Panzerglas und wendet uns den Rücken zu. An ihr vorbei ziehen romantisch aufgeladene Orte wie die Kreidefelsen von Rügen aber auch für die Bundesgeschichte politisch bedeutende wie das Gefängnis Stammheim. Andreas Mühe interessiert sich für die Perspektive der Macht und spielt bewußt mit der Verwechslung.

[…]

Einen Kommentar hinterlassen

Blattkritik #37: The Weekender N° 10

Weekender_1

In der aktuellen Weekender ist eine schöne Reportage von Ricardo Cases zu sehen. Spanische Taubenzüchter bemalen die Federn ihrer Vögel um zu erkennen, welches Männchen bei der Balz am erfolgreichsten ist.

[…]

Einen Kommentar hinterlassen

Blattkritk #30: National Geographic Deutschland Juli 2013

National_Geographic_1

In der Juli Ausgabe der National Geographic Deutschland widmet sich eine spannende Reportage dem bislang wenig beachteten Thema des Singvögelmordes rund ums Mittelmeer. Während in Nordeuropa die kleinen Tiere mit millionenschweren Schutzprogrammen vor dem Aussterben bewahrt werden sollen, gehört es in Südeuropa und den nordafrikanischen Ländern zur Normalität, sie zu jagen und verspeisen.
[…]

Einen Kommentar hinterlassen

Blattkritik #27: Horst und Edeltraut Issue 4

HorstundEdeltraut_1

Seinem Thema “(un)certainty” entsprechend, erscheint das Magazin Horst und Edeltraut in dieser Ausgabe mit vier unterschiedlichen Titeln. Eines ist von Oskar Lebeck fotografiert, dessen Arbeit auf neun großformatigen Doppelseiten im Innenteil präsentiert wird.

[…]

Einen Kommentar hinterlassen

Blattkritik #23: ZEIT Fotografie

DSC_0629

Der ZEIT liegt diese Woche neben dem Magazin noch ein weiteres Heft bei. Im Sonderheft ZEIT Fotografie erklärt der Hamburger Fotograf und Sammler F.C. Gundlach, warum Martin Paars “New Brighton. The Last Resort” zu seinen Lieblingsbildern zählt. Fotografen des ZEITmagazins wie Jonas Unger, Monika Höfler und Juergen Teller stellen einzelne Arbeiten vor – von der Wahl des Kameratypus bis zur Geschichte hinter dem Bild.
[…]

Einen Kommentar hinterlassen

Blattkritik #17: GUP #36 – New Realities Issue

GUP_01

Das vierteljährlich erscheinende GUP Magazine hat sich der (Kunst-) Fotografie verschrieben. Die aktuelle Ausgabe des GUP Magazines (Guide to Unique Photography) stellt auf rund 180 Seiten neben Buchkritiken und Ausstellungstips Portfolios von zehn Fotografen zum Thema “New Realities” vor.  Von Robin Schwartz ist die Arbeit “Amelia’s World” in der sie ihre Tochter über Jahre hinweg mit verschiedensten Tieren fotografiert hat und die Grenze zwischen Menschen und Tieren verschwimmen lässt.
[…]

Einen Kommentar hinterlassen

Blattkritik #10: DUMMY Nr. 37

Dummy_1

[…]

Einen Kommentar hinterlassen

Blattkritik #9: TIME Double Issue Dec. 31/ Jan. 7

Time_1

[…]

Einen Kommentar hinterlassen

Blattkritik #3: DUMMY Nr. 36

[…]

Einen Kommentar hinterlassen

echos – Abschlußausstellung Ostkreuzschule für Fotografie 2012

© Birte Kaufmann

[…]

Einen Kommentar hinterlassen

Dawin Meckel – Lubicon Cree

Dawin Meckel im Interview über seine Arbeit “Lubicon Cree”, die im Rahmen einer Gruppenausstellung der Agentur OSTKREUZ im Herbst 2012 im Haus der Kulturen der Welt zu sehen sein wird. Das Interview entstand im Dezember 2011.

[…]

Einen Kommentar hinterlassen

New York Edited – Twelve Stories from the City

 

New York die lebendige Stadt, die Stadt, die niemals schläft, fotografisch sooft thematisiert wie fast keine andere. New York ist schön, New York ist hässlich. Fakt ist, New York ist und bleibt immer interessant.

Auch wir – die Absolventen der Bildredaktionsklasse 2011 der Ostkreuzschule – haben es versucht, auch wir wollten ein Buch über New York machen.

[…]

Einen Kommentar hinterlassen

Eine Woche am Tejo

 


© Jennifer Bulla

Im September 2011 gingen Studenten der Ostkreuzschule mit Thomas Sandberg und Grischa Meyer auf Studienreise nach Lissabon. Eine Woche lang strichen sie durch die Straßen und fotografierten. Antonia Kausch und Carla Rosorius haben die Fotografen gefragt, wie sie Lissabon erlebt haben.

[…]

Einen Kommentar hinterlassen

schau. die Abschlussausstellung des 5. Jahrgangs der Ostkreuzschule für Fotografie

schau 2011

Kommt alle zur Eröffnung der Abschlussausstellung der Ostkreuzschule für Fotografie! Am Samstag, den 19. November,
19 Uhr, in der Spandauer Straße 2, Berlin.
http://www.schau2011.de/

 

Einen Kommentar hinterlassen