Blattkritik

Blattkritik #90: Emerge – Das Printmagazin

Foto: Stefanie Zofia Schulz

Die Printausgabe von emerge, oder das emerge-Printmagazin ist nach eigener Aussage, “ein halbjährlich erscheinendes, monothematisches Magazin für jungen Fotojournalismus”. […]

Einen Kommentar hinterlassen

Blattkritik – Printed Pages – Spring/Summer 2015

printedpages.com

printedpagesmagazine.com

Printed Pages erscheint vierteljährlich als Printausgabe des Blogs “It´s nice that”. Die Ausgabe von Frühjahr/Sommer 2015 fand ich sehr inspirierend – vor allem die Titel-Fotostrecke “Comfort Zones” von Tadao Cern und das Interview mit Gail Pichler, Design Director beim New York Times Magazine. Sie gewährt einen tiefen Einblick in die redaktionellen und gestalterischen Arbeits- und Entscheidungsprozesse eines der meistbeachteten Magazine der Welt.

Einen Kommentar hinterlassen

Focus on … Antoine Bruy

Antoine_Bruy_scrublands_11

Die zehnte Ausgabe von DEEPSLEEP, ein von Fotgrafen selbstgemachtes englisches Online-Fotomagazin,  widmet sich dem Organ Vida Fotofestival aus Zagreb und zeigt Finalisten des Festivals, die zum Thema »Reflections« Arbeiten eingereicht haben. Eine Arbeit stammt von Antoine Bruy: Scrubland. (u.a. auch letztes Jahr für das Lumix-Festival in Hannover ausgewählt).

[…]

Einen Kommentar hinterlassen

Blattkritik #87: M – Das Magazin für Leica M-Fotografie

M - Das Magazin für Leica M-Fotografie

M – so simpel wie der Name, so schnell erschließt sich das Konzept. M zeigt Fotografie.

Dabei rückt die Form der Darstellung nach hinten. M kann sich nicht entscheiden und muss es auch nicht. Ist es Fotobuch? Ist es Magazin? Hochwertig aufgemacht, 193 Seiten stark und doch am Kiosk günstiger als manches Fotografie-Magazin. […]

Einen Kommentar hinterlassen

Blattkritik #86: Krieg im Fotobuch in European Photography Nr. 96

EuropeanPhotography_1

Die Nachrichten über Kriegsgebiete und Krisenherde reißen nicht ab und sind leider eines der häufigsten Themen derzeit in den Medien. Auch im Fotobuch spielen sie eine Rolle. In einer interessanten Rezension stellt das European Photography Magazine fünf ganz unterschiedliche Strömungen der aktuellen Darstellung von Krieg im Fotobuch vor. […]

Einen Kommentar hinterlassen

Blattkritik #84: Peter Piller in der Frieze d/e

1DSCF5764

Wie bringt man Frauen mit Militär zusammen? Warum sehen Menschen in Löcher? Was suchen Polizisten und wie bildet man Vandalismus ab?

Peter Pillers Werktitel sind der Schlüssel zu seinen Arbeiten, die meist aus Fundstücken aus Magazinen, Archiven, Bibliotheken bestehen; weniger aus eigenen Fotografien. Die Titel geben den Weg der Leserichtung der jeweiligen Serie vor – InternetzugangSuchende Polizisten oder Auto berühren.

[…]

Einen Kommentar hinterlassen

Focus on … Sibylle Fendt

Boell_3.2014_SybilleFendt_2

Das Magazin der Heinrich-Böll-Stiftung »BÖLL Thema« zeigt aktuelle Flüchtlingsportraits von Sibylle Fendt (OSTKREUZ), die die Kurzinterviews von Laura Lubinski bebildern.

[…]

Einen Kommentar hinterlassen

Focus on… Andreas Labes

Enorm 06 Dez/Jan 2014/2015

 

Die Folgen der Energiewende. Mehr Investitionen in erneuerbare Energien, Netzausbau, EEG-Umlage, Ausstieg aus der Kernernergie. Diese Schlagworte bestimmen seit Monaten der Berichterstattung. Doch was kommt noch auf uns zu? Bis 2022 sollen 16 weitere Atommeiler vom Netz gehen. Irgendwann müssen sie abgebaut werden.

[…]

Einen Kommentar hinterlassen

Blattkritik #83: Die ZEIT N° 1/2015

Zeit-1

In der aktuellen ZEIT hat sich das Politik-Ressort etwas Schönes ausgedacht: Unter dem Titel “Politik in Bildern” zeigt es das Jahr in Fotoreportagen aus der ganzen Welt. Die übliche Vorgehensweise –  die Fotos werden nach den Texten ausgewählt – wurde umgekehrt und in dieser Ausgabe folgen kurze Texte den Fotos, die im Vodergund stehen. Dabei wurde ganz unterschiedlichen Geschichten Raum gegeben, vom Kampf britischer Hausbesetzer gegen Immobilienspekulationen bis hin zu aktueller Kriegsfotografie aus dem Irak.
[…]

Einen Kommentar hinterlassen

Focus on … Zhang Kechun

Pressefreit2014_Zhang_Kechun_2

Zhang Kechun kommt aus China und studierte zunächst Grafik-Design. Einerseit um den Wunsch der Eltern, einen ordentlichen Beruf zu wählen und andererseits dem eigenen Verlangen nach künstlerischem Ausdruck nachzukommen. Doch ließ er den Beruf schnell hinter sich. Zuviel Dienstleistung und zu wenig individuelle Entwicklungsmöglichkeiten. Die erste selbstverdiente Kamera brachte ihm die erhoffte, künstlerische Freiheit und er wurde zum Beobachter von Mensch und Natur in China. Von Alex Soths »Sleeping by the Mississipi« inspiriert, macht er sich 2 Jahre lang auf den Weg entlang des Gelbes Flusses, um das Leben der Menschen und Tiere am Fluss festzuhalten. Je länger seine Reise dauerte, desto mehr stellt er den katastrophalen Zustand des knapp 5000 km langen Flusses fest. Massive Umweltzerstörungen und der Raubbau an der Natur stimmen ihn nachdenklich und er hofft, mit seinen Bildern dafür sensibilisieren zu können.

[…]

Einen Kommentar hinterlassen

Focus on… Daniel Delang

© Süddeutsche Zeitung Magazin, Text: Christian Heinrich, Fotos: Daniel Delang

 

Der Münchner Fotograf Daniel Delang kann bereits viele Veröffentlichungen in Magazinen wie NEON und SZ-Magazin nachweisen. Aktuell ist er mit einer Reportage im SZ-Magazin vertreten und hat für ZEIT Campus für die Rubrik “Wie sieht Ihre Arbeit aus?” den Arbeitsalltag verschiedener Berufe in jeweils 3 Bildern und einem Porträt festgehalten.

[…]

Einen Kommentar hinterlassen

Focus on … Sascha Montag »Unabhängigkeitskampf«

Neon_11.2014_SaschaMontag_1

In China lassen sich immer mehr Frauen zu Bodyguards ausbilden, um Selbständigkeit und Selbstbestimmung auszuleben statt den gängigen Weg: »Heiraten, ein Kind bekommen, arbeiten und still sein« als Lebensmodell einzuschlagen. Die anwachsende Schicht der Millionäre muss zeigen, was sie hat und dazu gehört es, sich mit Bodyguards zu umgeben.

Sascha Montag von der Agentur Zeitenspiegel hat bei einer privaten Ausbildungsstätte »Tianjiao International Security Academy« für ein Reportage von Fritz Schaap, ebenfalls Zeitenspiegel, fotografiert. Für diese Ausbildung erdulden die Schüler und Schülerinnen einige Strapazen und Erniedrigungen, um ihren Traum von Unabhängigkeit ein stückweit näher zu kommen. […]

Einen Kommentar hinterlassen

Focus on … Marc Beckmann: Anniversaries

MarcBeckmann1

Das französische Magazin The Eyes zeigt in seiner dritten Ausgabe die Serie “Anniversaries” von Marc Beckmann. Sein Thema ist die Erinnungskultur, der er sich in dieser fortlaufenden Serie widmet.

[…]

Einen Kommentar hinterlassen

Blattkritik #81: L.Fritz – das Magazin der Photoszene Köln

L-Fritz-1

Begleitend zum Festival Photoszene in Köln, erscheint das Magazin L.Fritz das allererste Mal.

[…]

Einen Kommentar hinterlassen

Blattkritik #80: Tim Georgeson in flaneur-Magazin

Flaneur_iss3_Summer2014_1

Das flaneur-Magazin aus Berlin setzt pro Ausgabe den Fokus auf eine einzige Strasse und berichtet mit Fotogeschichten, literarischen Texten, Gedichten, Essays, Interviews und künstlerischen Arbeiten aus dem Leben eben dieser Strasse.

[…]

Einen Kommentar hinterlassen