Blattkritik

Blattkritik #78: Francoise Huguier in Polka Magazine

Francoise-Huguier-1

Unter dem Titel “Étranges Beautés” (fremde Schönheiten) ist in der Sommer-Ausgabe des Polka Magazine ein 42-seitiges Portfolio der französischen Fotografin Francoise Huguier zu sehen. Mit Arbeiten aus drei Jahrzehnten zeigen die rätselhaft-schönen Fotos die visuelle Spannbreite der vielseitigen Fotografin.

[…]

Einen Kommentar hinterlassen

Blattkritik #77: Serena Libutti in Vieworld

viewworld_#10_7.2014_2

Das polnische Fotomagazin »Vieworld« zeigt in seiner mittlerweile zehnten Ausgabe eine berührende Foto-Dokumentation von Serena Libutti »Fragility … your name is woman«. Die Bilder zeigen einen Ausschnitt aus dem Leben von Gin, einer Londonerin, die sich durch Prostitution ihren Lebensunterhalt verdient.

[…]

Einen Kommentar hinterlassen

Blattkritik #76: DIE ZEIT No. 34

© Henning Bode für DIE ZEIT

DIE ZEIT blickt in der aktuellen Ausgabe hinter Türen und Tore von Lebenswelten, die oft verschlossen bleiben.

Henning Bode hat sich für ZEIT:Hamburg ins Gängeviertel begeben und geschaut, was sich in den letzten 5 Jahren seit Beginn der Proteste zum Erhalt des historischen Stadtviertels verändert hat, wie sich die umliegen Straßenzüge entwickelt haben. Der Begleittext von Daniel Haas gibt darüber hinaus Anregungen, was noch passieren muss.

Ebenfalls für ZEIT:Hamburg war Sascha Montag gemeinsam mit der Autorin Andrea Jeska auf den Spuren der hanseatischen Kaufmannsehre unterwegs in Uganda. Sie haben sich dort auf einer Kaffeeplantage umgesehen und mit Arbeitern und ehemaligen Landbesitzern über die Umstände gesprochen, in denen sie leben.

Für alle, die nicht in der Metropolregion Hamburg leben, die ZEIT aber gerne auf Papier lesen, eröffnet das Feuilleton spannende Einblicke. Exklusiv und erstmals in Deutschland hat der Fotograf Gianluca Panella die Möglichkeit, seine Bilder zu zeigen. Über zwei Jahre hat er Terroristen im Gazastreifen aufgespürt und begleitet. Seine Bilder machen es möglich, den Kämpfern ein Gesicht zu geben. Im Interview spricht er über seine Arbeitsweise und, dass er versucht, nicht alles schwarz-weiß zu sehen, sondern durch seine Bilder eine differenziertere Betrachtungsweise zu ermöglichen. […]

Einen Kommentar hinterlassen

Blattkritik #75: Cicero No. 8

Cicero-1

Eine interessante Reportage über Facetten des iranischen Alltags ist in der aktuellen Cicero zu sehen. Der Fotograf Hossein Fatemi – gebürtiger Iraner – findet Menschen, die jenseits des Mullah-Regimes, das seit drei Jahrzehnten das Land beherrscht, ihre Freiheiten suchen. […]

Einen Kommentar hinterlassen

Blattkritik #74: Block

DSCF4380

 

In der ersten Ausgabe der Block bin ich auf die Serie von Elizabeth Conn Hollyn, Absolventin des Bard College in New York, gestoßen. Die Fotografin hat dazu alle Personen portraitiert, die sie kennt, und dabei versucht, ihre Beziehung zu ihnen in bestimmte Schemata einzuordnen. Alte Schulkameraden finden sich also ebenso darunter wie die Familie, die Wochenend-Freunde oder die Freunde, die man gerne hätte. […]

Einen Kommentar hinterlassen

Blattkritik #73: National Geographic

DSCF4377

 

Die National Geographic zeigt in ihrer aktuellen Ausgabe die Reisereportage von Anne Schönharting über Kirgisistan aus 2007. Um sich die komplette Reportage nochmal in Erinnerung zu rufen, hier entlang.

[…]

Einen Kommentar hinterlassen

Blattkritik #72: DUMMY Abenteuer

2014-06-30 15.58.04

In der aktuellen DUMMY mit dem Thema “Abenteuer” sind gleich mehrere tolle Arbeiten vertreten. Mit der Arbeit “Gärtners Reise” nähert sich Sibylle Fendt von der Agentur Ostkreuz dem schwierigen Thema Alzheimer auf sehr sensible Art und Weise.

[…]

Einen Kommentar hinterlassen

Blattkritik #71: SZ-Magazin – Kriegsspiele

SZ-Magazin_25.2014_01

[…]

Einen Kommentar hinterlassen

Blattkritik #70: DIE ZEIT:Hamburg

DIE ZEIT:Hamburg

Die Glücklichen, die in der Metropolregion Hamburg wohnen, oder die Zeitung über das E-Paper bzw. App-Angebot nutzen haben noch bis morgen die Möglichkeit, einen Blick in die aktuelle ZEIT:Hamburg #25/2014 zu werfen.

[…]

Einen Kommentar hinterlassen

Blattkritik#69: 39NULL – Nr. 2/2014 – Das Fremde

39NULL

[…]

Einen Kommentar hinterlassen

Blattkritik #68: Vice Spezial: Südsudan

1DSCF4292

In der aktuellen Ausgabe über den Südsudan lässt das Vice Magazine alle sonstigen Rubriken außer Acht und widmet sich einzig dem anhaltenden Bürgerkrieg im Südsudan. Einem aktuellen, in der Öffentlichkeit nur am Rande behandelten Thema. Tim Freccia und Robert Young Pelton berichten aus dem Land, in dem nach einer hoffnungsvollen Zeit, im Anschluss an die Unanbhängigkeit vor drei Jahren, seit Ende 2013 der Bürgerkrieg ausgebrochen ist. […]

Einen Kommentar hinterlassen

Blattkritik #66: The European – Sauerei!

TheEuropean_2.14_Spottorno_1

Das spanische Fotograf Carlos Spottorno spürt mit seinem Projekt “PIGS” die vorherrschenden Klischees über die europäischen Mittelmeerländer auf. Dafür bereiste er Portugual, Italien, Griechenland und Spanien.

[…]

Einen Kommentar hinterlassen

Blattkritik #65: NIDO – “LAISSEZ – FAIRE” Piémanson

SONY DSC

Frei nach dem Motto “LAISSEZ – FAIRE” begrüßt uns NIDO (Line Extension der Zeitschrift STERN) in der Mai Ausgabe zum Sommersaisonstart am Piémanson.

Er “ist einer der letzten Strände Frankreichs, auf denen wild gecampt werden darf. Seit mehr als dreißig Jahren wohnen Familien im Sommer dort mehrere Monate ohne große Annehmlichkeiten. Dafür: in aller Freiheit”. Das Ehepaar Viguier ist stets vom 1.Mai bis Ende August dabei. Sie erzählen von behördlichen Bestrebungen den Zugang zum Strand einzuschränken. Jedes Jahr kann also das letzte sein. Ihre Camper stehen auf dem Strand als Fundament für Hütten aus Treibholz. Sie freuen sich, wenn das Meer Ihnen einen Fisch abgibt. Das Meer entscheidet auch wann es steigt.”Mehrmals pro Monat wird der Strand binnen weniger Stunden überschwemmt. Manchmal müssen die Camper ihre Sachen packen”. Am Ende der Saison wird wieder alles abgebaut, man wolle keine Spuren hinterlassen, “aber es gibt eine Art festliche Nostalgie, jede Abreise wird mit einem schönen Essen gefeiert”. “Irgendwann wird uns das Meer von ganz alleine vertreiben, was wir dort erlebt haben wird uns nie jemand nehmen können”.

[…]

Einen Kommentar hinterlassen

Blattkritik #64: Printed Pages Spring

1DSCF3787

The Alternative Side of Sports Photography wird in der aktuellen Ausgabe der Printed Pages betrachtet. Allzuoft sind Sportaufnahmen ja auf den einen Augenblick konzentriert: der Moment, wenn das Tor fällt, der Fechter trifft, der Läufer das Ziel erreicht.

Die im Heft vorgestellten Fotografen versuchen diese Einseitigkeit zu verlassen…

[…]

Einen Kommentar hinterlassen

Blattkritik #62: ZEIT-Magazin – International Issue

ZEIT_international_1.14_00

Für die zweite internationale Ausgabe des ZEIT Magazins (No. 1 / Spring – Summer 2014) wurden die besten Fotogeschichten neu zusammengestellt und re-editiert. Augen auf für die Aufnahmen der “Ich habe einen Traum”-Serie, die die Augen-zu-Protagonisten nach ihren Träumen befragt.

[…]

Einen Kommentar hinterlassen